Garnverbrauch / Garnbedarf

Wieviel Wolle benötige ich für…?

Im Internet gibt es etliche Seiten, auf denen man den Garnbedarf für ein Projekt berechnen kann.
Aber gelten diese Kalkulationen auch für handgesponnene Garne? Ich habe meine Garne mit industriell gesponnener Wolle verglichen und sehr schnell festgestellt, dass die Angaben zur Garnstärke im Verhältnis zu Lauflänge und Gewicht nicht wirklich mit (meinen) handgefertigten Garnen vergleichbar sind.

Daher habe ich beschlossen, einfach selbst kleine Strickstücke anzufertigen und Berechnungen anzustellen.

Die Angaben in der folgenden Übersicht sollen Ihnen helfen, den Garnverbrauch für Ihr Projekt abzuschätzen. Es handelt sich um Angaben (nur Richtlinien) zu einfachen Strickmustern, d.h., der Verbrauch wird bei komplizierteren Mustern abweichen – und natürlich auch dann, wenn Sie nicht exakt so stricken wie ich 🙂

Ich habe Verschiedenes ausprobiert und werde die Tabelle weiter ergänzen, sobald ich neue Teststücke gestrickt habe:

 

SCHAF

Garn Muster Nadelstärke Maschen (10cm) Gewicht (10x10cm)
40m kraus rechts 10 mm 9 18 gr
40m kraus rechts 8 mm 10 18 gr
40m glatt rechts 8 mm 10 11 gr
SheepArt kraus rechts 10 mm 8 9 gr
SheepArt glatt rechts 8 mm 8 7 gr

 

ALPAKA

Garn

Muster

Nadelstärke

Maschen (10cm)

Gewicht (10x10cm)

200m (einfädig)

kraus rechts

8 mm

13

5 gr

200m (einfädig)

kraus rechts

4 mm

21

6 gr

33m

kraus rechts

10 mm

9

24 gr

33m

glatt rechts

16 mm

8

18 gr

50m

kraus rechts

8 mm

10

10 gr

50m

kraus rechts

4 mm

15

14 gr

 

KID MOHAIR

Garn Muster Nadelstärke Maschen (10cm) Gewicht (10x10cm)
180m (einfädig) kraus rechts 4 mm 17 7 gr
180m (einfädig) kraus rechts 10 mm 10 3 gr

 

 

Berechnungsbeispiel:

Ein Schal soll 10cm breit und 2m lang werden.

Wolle: Alpaka einfädig
Nadelstärke: 8 mm
Muster: kraus rechts

10x10cm wiegen 5gr, d.h., 100gr Wolle ergeben 20 Stücke à 10x10cm. Bei einer Breite von 10cm ergibt dies eine Länge von 200cm >  Für diesen Schal wird 1 Knäuel benötigt.
Hieraus können nun entsprechend Alternativen abgeleitet bzw. berechnet werden: Soll der Schal 20cm breit werden, erhält man mit 1 Knäuel eine Länge von 1m. Für eine länge von 2m werden entsprechend 2 Knäule benötigt.